direkt zu den Tickets

15. September 2021

Diese Woche im KAHO

Wir nähern uns dem Ende des Sommers, aber wir sind optimistisch und packen diese Woche wieder die Klappstühle für’s Freiluftkino aus. Am Donnerstag, den 16.09. zeigen wir um 20.15 Uhr unter dem Motto „Auf dem Rücken der Pferde“ gleich zwei Filme der Berlin Feminist Film Week. Beide wurden unweit des KAHO auf der Trabrennbahn Karlshorst gedreht. Wer neugierig ist, wie es dort gegen Ende der DDR Zeit zuging, sollte „Schnelles Glück“ von Petra Tschörtner nicht verpassen: Der schwarz-weißer Dokumentarfilm von 1988 stellt Helga Rogau vor. Seit über 15 Jahren arbeitet sie am Schalter auf der einzigen Pferderennbahn der DDR. Sie nimmt Wetten entgegen, kassiert und zahlt Gewinne aus. In den ganzen Jahren hat sie nicht einmal selbst gewettet.
Petra Tschörtners Filme sind – besonders aus feministischer Perspektive – eines des eindringlichsten Werke der späten DEFA-Jahre.
Anschließend geht es in Farbe und Fiktion weiter, Dreh- und Angelpunkt bleibt jedoch die Pferderennbahn: In „Wanja“ von Carolina Hellsgård beginnt die Protagonistin Wanja (Anne Ratte-Polle) nach ihrer Haftentlassung ein Praktikum auf der Trabrennbahn, wo sie die jüngere Emma (Nele Trebs) trifft. Die Freund:innenschaft der beiden ist fragil. Emma nimmt harte Drogen, Wanja will und muss clean bleiben, wenn sie nicht zurück in den Knast will.

Tickets ab 5€ gibt es hier oder an der Abendkasse.

Am Sonntag, den 19.09. zeigen wir um 20.15 Uhr den einzigen Blockbuster unseres diesjährigen Kinoprogramms: „A Star is Born“. In dem Musikfilm führt Bradley Cooper nicht nur Regie, er glänzt auch in der Hauptrolle des in die Jahre gekommenen Rockstars Jackson Maine. Jackson entdeckt die talentierte Sängerin Ally (Lady Gaga) und verliebt sich in sie. Ally hätte ihren großen Traum von einer Musikkarriere fast aufgegeben. Jackson fördert sie und nimmt sie schließlich sogar mit auf seine Tournee. Ally wächst mit ihm als Mentor zum Popstar heran, wodurch die persönliche Beziehung der beiden zu leiden beginnt. Jacksons innere Dämonen und seine Alkoholsucht stellen die Liebe der beiden auf die Probe.

Tickets ab 5€ gibt es hier oder an der Abendkasse.

Raum für Kultur Raum für Kultur Raum für Kultur Raum für Kultur
Raum für Kultur Raum für Kultur Raum für Kultur Raum für Kultur
Raum für Kultur Raum für Kultur Raum für Kultur Raum für Kultur
Raum für Kultur Raum für Kultur Raum für Kultur Raum für Kultur

Vorherige Seite
Diese Woche im…

Nächste Seite
Programm